Rabatte in Südtirols Kultureinrichtungen für Zivilinvaliden

10. Juni 2024

 

Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in den sozialen Alltag integrieren: Ausgehend von dieser Mission hat ihre größte Interessensvertretung, die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol), bei den Südtiroler Kultureinrichtungen nachgefragt und eine umfassende Umfrage gestartet. Ziel ist es, Preisermäßigungen anzubieten, damit Menschen mit einer angeborenen oder erworbenen Krankheit finanziell unterstützt werden und so unbeschwerter am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

„Neben der täglichen Mitgliederbetreuung und -beratung führen wir als Vereinigung auch Umfragen zu verschiedenen Themenbereichen durch“, erklärt Thomas Aichner, Präsident der ANMIC Südtirol. „Viele davon sind informativer Natur, das heißt sie zielen auf die Informationsbeschaffung ab und wir können dadurch wichtige Daten einholen und Problematiken aus dem Alltag der Südtiroler Zivilinvaliden aufdecken. Andere beschäftigen sich dagegen mit finanziellen Unterstützungsmaßnahmen und zielen unter anderem darauf ab, Preisermäßigungen für diese Menschen zu implementieren: Diese sind gerade für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung sehr wichtig, damit ein gleichberechtigtes und inklusives Leben gefördert wird.“

Dass viele Betroffene auf Preisermäßigungen und finanzielle Unterstützungsmaßnahmen angewiesen sind, wird angesichts ihrer gesundheitlichen Situation deutlich: Denn aufgrund einer angeborenen oder erworbenen Krankheit sind Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung zunehmend in ihren alltäglichen Handlungen eingeschränkt. Hierbei wirken sich diese Einschränkungen oft auf ihre Erwerbsfähigkeit aus und führen u.a. dazu, dass keiner Vollzeitbeschäftigung mehr nachgegangen werden kann – aber gleichzeitig hohe Gesundheitsausgaben sowie Lebenshaltungskosten gedeckt werden müssen. Die so entstehenden finanziellen Nöte wirken sich nicht zuletzt auf das soziale Leben der Betroffenen aus, das ohne äußere Hilfe zunehmend eingeschränkt wären. Aus diesem Grund sind Unterstützungsmaßnahmen aller Art sowie finanzielle Leistungen von grundlegender Bedeutung, welche zur finanziellen und emotionalen Entlastung des Betroffenen und seinen Angehörigen beitragen.

Einrichtung

Ermäßigung für Zivilinvaliden

Ermäßigung für Begleitperson

Voraussetzung für die Ermäßigung

Stadttheater Bozen

Kostenloser oder reduzierter Eintritt (je nach Veranstalter)

Kostenloser Eintritt für die Begleitperson

Zivilinvalidenausweis

Südtirol Jazzfestival

Kostenloser Eintritt

Reduzierter Ticketpreis für 1 Begleitperson

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol

Teatro Cristallo Bolzano

- Kostenloser oder reduzierter Eintritt (je nach Veranstalter)

- Für ANMIC Südtirol Mitglieder: Kostenlose „Cristallo Card“

Kostenloser Eintritt für die Begleitperson

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol

Kunst der Vielfalt Bozen

Für ANMIC Südtirol Mitglieder: Rabatt von 5 Euro

Kostenloser Eintritt für die Begleitperson

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol

Carambolage Bozen

Freier Eintritt für Rollstuhlfahrer

Nein

Nicht nötig

Cineplexx Bozen und Algo

- Für ANMIC Südtirol Mitglieder: Normale Filme 7,90 Euro (3D-Filme: 9,90 Euro)

- Für alle anderen Zivilinvaliden: Studentenpreis von 9,50 Euro (3D-Filme: 11,50 Euro) + Überlängenzuschlag ab einer Filmlänge von über 120 Min.

- Für Rollstuhlfahrer: Normale Filme 6 Euro (3D-Filme 8 Euro) + Überlängenzuschlag ab einer Filmlänge von über 120 Min.

Nein

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol oder anderes Dokument, welches die Zivilinvalidität bescheinigt

KulturKontakt Eppan

Kostenloser Eintritt

Achtung: Voranmeldung notwendig

Kostenloser Eintritt für 1 Begleitperson

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol

Dekadenz Brixen

Rabatt von 5 Euro

Achtung: Veranstaltungsort nicht barrierefrei

Nein

Zivilinvalidenausweis

Euregio Kulturzentrum Toblach

Rabatt von 5 Euro

Rabatt von 5 Euro

Zivilinvalidenausweis

Musik Meran

50% Ermäßigung des Höchsteintrittspreises (Gültig für Konzertsaison 2023-24)

50% Ermäßigung des Höchsteintrittspreises (Gültig für Konzertsaison 2023-24)

Zivilinvalidenausweis

Kulturhaus Schlanders

- Eigenveranstaltungen: Eintritt zum Studentenpreis

- Kino: Eintritt zum Kinderpreis

- Eigenveranstaltungen: Eintritt zum Studentenpreis

- Kino: Eintritt zum Kinderpreis

Zivilinvalidenausweis

Filmtreff Kaltern

Reduzierter Eintrittspreis: 7 Euro

Nein

Zivilinvalidenausweis

Stadttheater Bruneck

Für ANMIC Südtirol Mitglieder: Eintritt zum Studentenpreis

Nein

Mitgliedsausweis der ANMIC Südtirol

Odeon

Kino Bruneck

Rabatt von 2 Euro

Nein

Zivilinvalidenausweis

Akademie Deutsch-Italienischer Studien

Alle Veranstaltungen sind kostenlos

Achtung: Veranstaltungsort nicht barrierefrei

Alle Veranstaltungen sind kostenlos

Nicht nötig

„Um in den Genuss verschiedener Hilfeleistungen zu kommen, müssen Betroffene zuerst um den Status der Zivilinvalidität ansuchen“, erklärt Thomas Aichner weiter. „Dieser wird durch eine Ärztekommission bescheinigt und reicht – je nach Schweregrad der Krankheit – von 34 bis 100 Prozent mit Begleitgeld. Dabei wissen viele nicht, dass auch Kinder, Jugendliche oder Erwerbstätige um Zivilinvalidität ansuchen können und ihnen aufgrund dieser Anerkennung verschiedene Vorteile zustehen, wie beispielsweise verschiedene Begünstigungen, Arbeitsfreistellungen, ein frühzeitiger Renteneintritt oder monatlich ausbezahlte finanzielle Leistungen, wie die Zivilinvalidenrente von 487,73 Euro pro Monat oder das Begleitgeld von monatlichen 531,76 Euro. Als Interessensvertretung setzen wir uns täglich dafür ein, diese Rechte nicht nur beizubehalten, sondern auch zu erweitern und dadurch die Lebensqualität von Betroffenen aktiv zu verbessern.“

Dieser Mission folgend kontaktierte die ANMIC Südtirol zahlreiche Kultureinrichtungen in ganz Südtirol: Das Ziel bestand darin, möglichst viele Theater-, Film-, Kunst-, und Musikeinrichtungen über die Belange dieser schutzbedürftigen Menschen aufzuklären und zu sensibilisieren, woraufhin Preisermäßigungen und kostenlose Eintritte vereinbart werden konnten. „Insgesamt konnten wir auf diese Weise 15 neue Rabatte oder kostenlose Eintritte für Zivilinvaliden und/oder deren Begleitperson festlegen“, freut sich Thomas Aichner. „Die gesamten Antworten wurden detailliert in einer Tabelle festgehalten.“

„Besonders in Zeiten der Inflation und der steigenden Preise, die so gut wie jeden und jede von uns treffen, wissen wir dieses soziale Engagement und die gewährten Rabatte sehr zu schätzen“, bedankt sich Thomas Aichner. „Sollten wir eine Kultureinrichtung ausgelassen haben, so kann sich diese gerne bei uns melden und wir nehmen sie in die Liste auf, welche laufend auf unserer Webseite aktualisiert wird.“

 

Die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) ist eine ehrenamtliche Organisation (EO) ohne Gewinnabsichten, die auf Staats- und Landesebene seit 1965 bzw. 1994 anerkannt ist. Als die einzige rechtliche und gesetzliche Vertretung der Zivilinvaliden und -versehrten vertritt die ANMIC Südtirol diese bei öffentlichen Ämtern sowie in privaten Betrieben, damit sie vollständig in den sozialen sowie beruflichen Alltag integriert werden. Mit mehr als 6.000 Mitgliedern ist die ANMIC Südtirol die größte Interessensvertretung für Zivilinvaliden und Menschen mit Behinderung in Südtirol.


Parzival Today. Musiktheater nach Wolfram von Eschenbach

Samstag, 13. Juli 2024, 11.00 Uhr im Rittersaal von Schloss Tirol   Parzival Today. Musiktheater nach Wolfram von Eschenbach  mit zeitgenössischen Texten und Videos von André Hinderlich Musiken von M. Leboucher, H. Kerschbaumer, M. Zwerger Jenaer Liederhandschrift, Codex Montpellier, Codex Calixtinus und verschiedene Epenmelodien   Der ...

Mehr lesen

Life Garden 2024 - 19. Juli

  Einzigartige Live-Musik erwartet dich am 19. Juli 2024 im Park des Jugendzentrum Jungle! Um 20.00 Uhr startet die junge hiesige Band „ New Flow Foundation “, die sich zum Genre „Flowing Soul Roots‘ n Roll“ bekennt und für eine gute Stimmung sorgt. Headliner des Abends ist die Meraner Kultband „ The Bad Bastards “, die mit ihrem ...

Mehr lesen

Folk aus Rodeland - 11. Juli

  Am 11. Juli setzt das belgische Duo Siger die Soireen auf Schloss Tirol fort. Akustische und anrührende Crossover-Musik aus Belgien: Am 11. Juli um 21 Uhr lässt das Duo Siger (Ward Dhoore: Oktavmandoline und Hartwin Dhoore: diatonisches Akkordeon) im Rittersaal auf Schloss Tirol eine einzigartige „sphärische Instrumentalmusik“ entstehen, die ...

Mehr lesen

Aequare. The Future That Never Was (2023)

ARTISTS TALK & FILMVORFÜHRUNG Aequare. The Future That Never Was (2023) von Sammy Baloji MITTWOCH, 17. JULI 2024, 20.30 UHR, KUNST MERAN   Im Rahmen der Ausstellung  Die Insubrische Linie   findet am  Mittwoch den 17. Juli um 20.30 Uhr bei Kunst Meran  eine  Filmvorführung mit anschließendem ...

Mehr lesen
Hotel Residence RabensteinGasthaus Oberkirn Tall SchennaDie Meraner Bank
Ausgabe 13 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 13/2024