Pferderennplatz Meran

22. Oktober 2021

Schlusstag mit 6 Flach – und Hindernisrennen – 52 Starter aus 4 Nationen -  Rennstart 14.15 Uhr – Rennbahnöffnung 12.00 Uhr

Nach 26 Renntagen, die trotz der Coronabeschränkungen von hohen Zuschauerzahlen und internationalen Starterfeldern gekennzeichnet waren, steht am Sonntag, 24. Oktober der letzte Renntag der Saison auf dem Programm. Er bietet insgesamt 6 Flach – und Hindernisrennen der Vollblüter mit   Startern aus 4 Nationen. Im Mittelpunkt steht dabei der Preis Gratsch (Hürdenrennen für 3-jährige Pferde, 3.300 Meter, 16.500 Euro), der 8 Pferde am Start sieht. Der letzte Renntag der Sommer – Herbst – Saison bietet zusätzlich 3 weitere Hindernisprüfungen und 2 Flachrennen für die Amateurreiter.

Das Rennplatzgelände und das Restaurant öffnen um 12.00 Uhr, das 1. Rennen wird um 14.05 Uhr gestartet.

Das Hauptrennen

8 dreijährige Hürdler stellen sich im Preis Gratsch dem Starter. Aus der Tschechischen Republik reisen 2 der Starter an. Josef Vana Jr. sattelt für den Rennstall der Familie Aichner Vino Supremo (P. Slozil), während für den Rennstall Lokotrans der Pistendebutant Speedy Silver mit Jan Kratochvil das Rennen aufnimmt. Ein sehr starkes Trio schickt Trainer Raffaele Romano ins Rennen. Er selbst steigt in den Sattel des zuletzt 2 Mal erfolgreichen Black Watch. Sein Debutrennen siegreich gestaltet hat Boboalena (A. Pollioni), der wie Black Watch die Farben von Christian Troger vertritt. Das Aufgebot Romanos vervollständigt Callistemon (G. Agus). Ein Trio sattelt auch Paolo Favero. Der Meraner Trainer schickt Stalljockey Dominik Pastuszke mit Attlee, Arsa mit Ondrij Velek und Zankala mit Ivan Cherchi ins Rennen.

Das Rahmenprogramm

In den Pausen zwischen den Rennen bietet sich den Besuchern Gelegenheit edle Tropfen in der Champagnerie im Parterre zwischen den Tribünen zu verkosten oder sich an den Eisspezialitäten der Sorbetterie gütlich zu tun. Dies alles bei Live – Musik im offenen „Salon“ zwischen den Tribünen. Als kleines Geschenk für die treuen Rennplatzbesucher gibt es am Sonntag zum Abschluss der Saison eine kostenlose Portion Kastanien.

1 Stunde vor dem Rennstart wird den Besuchern eine Rennplatzführung angeboten.

Auf die Jüngsten wartet neben dem großen Kinderspielplatz das Pony reiten. Die jungen Gäste können dabei im Sattel eines Ponys eine kleine Runde im Areal hinter den Tribünen drehen.


Ausgabe 24

Erscheint am Do, 09. Dez
Redaktionsschluss ist am
Mo, 06. Dez

Ausgabe 23 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 23/2021
Elektrofachmarkt, Reparaturservice Fontana
Meraner Apothekendienst
So Mühlgraben 6
Mo Freiheitsstr. 123
Di Romstraße 270
Mi Zueggstraße 24/a
Do Romstraße 118
Fr Piavestraße 36A
Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung