Laut den heimischen Printmedien könnte die bevorstehende Landtagswahl für die Südtiroler Volkspartei zu einer ‚ziemlichen Katastrophe‘ werden. Am 22. Oktober sollte es dann wohl ‚Meteoriten‘ hageln, anstatt Sternschnuppen. Auf den zunehmenden Abstieg der SVP war an dieser Stelle des Öfteren hingewiesen worden. Mit der jüngsten Entgleisung, dem Maskenskandal, scheint das Ende der Fahnenstange erreicht. inzwischen steht’s ‚Spitz auf Knopf‘ auch in den Sternen der Partei. Uranus ,...

Seit die Planeten Jupiter und Saturn zur Wintersonnenwende 2020 einen neuen 200-jährigen astrologischen Zyklus im Wassermannzeichen eingeläutet haben, ist die Welt ein andere geworden. Gleichsam als Vorbote nahm die Corona-Pandemie ein Jahr vorher ihren Anfang, entsprechend der schicksalhaften Verbindung  von Saturn und Pluto im Steinbockzeichen. Früher sprach man von einer ‚Geißel Gottes‘. Heute sprechen maßgebliche Experten und Nicht-Experten schon länger von der Notwendigkeit eines Bewusstseinswandels....

Die längst überfälligen Gemeinderatswahlen in Meran versprechen wiedermal ein besonders spannendes Schauspiel. Die Frage an die Sterne lautet: Welche Gesamtstimmung trägt der Wahltag in sich, bezogen auf die Chancen der drei großen Bündnisse? Mit einem sog. Sonnenaufgangshoroskop wurde bereits bei der letzten Wahl im Mai 2015 ein stimmiges Ergebnis erzielt (s. Ausgabe 09/15) – gemäß dem Leitspruch: Die Sonne bringt es an den Tag. Am 10. Oktober geht die Sonne in Meran (auf den astronomischen, nicht...

Sternschnuppen sind mit freiem Auge sichtbar. Unsichtbar dagegen sind die Abertausenden von kleinen Planeten, die Asteroiden, die entweder nach Gottheiten ( Eris, griech. Göttin der Zwietracht), mit Eigennamen ( Agnes ), zu Ehren von Persönlichkeiten ( Franzkaiser ) oder mit Phantasienamen ( Rumpelstilz ) und weiteren Bezeichnungen ( Tirol ) benannt und mit Nummern katalogisiert sind. Sie stehen, so absurd es klingen mag, nachweislich in einem sinnhaften Zusammenhang mit konkreten Ereignissen. Die außerirdische Intelligenz scheint sich...

Werbung

Stadtwerke Meran - Für eine bessere Umwelt
Das Kaufhaus in Naturns

Für die endlosen Wartezeiten im öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes scheint weiterhin keine Lösung in Sicht. Die folgende Sternzeichen-Betrachtung könnte derweilen helfen, auf ungewohnte Weise eine kleine Nabelschau zu halten. Sie weckt die kollektiven Selbstheilungskräfte und kann zum bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper anregen. Der ‚Anatomische Mensch‘ zeigt die traditionelle Zuordnung der astrologischen Prinzipien zu den verschiedenen Körperteilen, entsprechend den zwölf Sternzeichen. Die...

„Süßer die Glocken nie klingen als zur Weihnachtszeit, ’s ist, als ob Engelein singen…“ Neben Glockenklang und alljährlicher Sternenbeschwörung in Form vielversprechender ‚Großer Jahreshoroskope‘ kann es auch erhebend sein, sich auf die Spur der singenden Engelein zu begeben. Dies mit einem berühmten Naturwissenschaftler, der in seinem Hauptwerk ‚Weltharmonik‘ (Harmonice mundi) vor ziemlich genau 400 Jahren die geheimnisvolle Ordnung in unserem Sonnensystem zu erkunden...

Am 15. Mai 2018 trat der Planet Uranus ins Stier-Zeichen ein. Der Übergang dieses geistigen oder überpersönlichen Planeten in ein neues Sternzeichen ist astrologisch gesehen ein hochsensibler Moment. Uranus war nach der alten Mythologie der Himmel, nicht irgendwo da oben in 100 oder 1000 Kilometer Höhe, sondern als das überirdisch Immaterielle oder das unendliche Potential dessen, was sein könnte . Daher ist er mit freiem Auge auch nicht sichtbar. Im Sinne moderner Auslegung ist Uranus extrem ‚hip‘ (er rollt ja mit...

Mit der Sonnenwende am 21. Juni mittags beginnt demnächst der astrologische Sommer. Zum Auftakt stehen sich in der Tageskonstellation Venus im Sternzeichen Löwe und Mars im Gegenzeichen Wassermann gegenüber. Damit herrscht in der zweiten Junihälfte Hochspannung zwischen den Geschlechtern. Die ‚Wassermänner‘ und die Löwe-Geborenen dürften zwar liebend gerne mit Freunden ausgehen, von unerwarteten Wendungen aber leicht irritiert sein. Liebesbezeugungen in trauter Zweisamkeit sind unter diesen Sternen...

Werbung

Meraner Stadtanzeiger Online-Werbung
Webdesign, Computerverkauf und Reparatur

Am Anfang des Christentums stand die Astrologie. Denn vor rund 2000 Jahren glaubte man an eine große Zeitenwende, begründet dadurch, dass das Sternbild Fische am Frühlingsanfangspunkt (heute 21. März) verweilte. Das war für die Menschen zu jener Zeit von besonderer Bedeutung. Der Frühlingsanfang wurde nämlich mit der Auferstehung der Sonne, dem Licht Gottes, in Verbindung gebracht. Dieses neue Fische-Zeitalter schien gekennzeichnet durch Mitgefühl, Friedfertigkeit und Nächstenliebe. Eigenschaften, die auch Jesus...

Der Skorpion ist Teil des sogenannten Tierkreises (von Tyr, dem germanischen Gott der Weisheit), der im Jahreslauf der Sonne den Kreislauf des Lebens versinnbildlicht. In der Skorpion-Zeit geht es um Recycling und einen Stirb- und Werde-Prozess. Die Harmonie der Waage-Zeit wird aufgehoben, die bunten Blätter fallen und ‚Nebel drängt die Welt nach innen‘. Passend zu Allerheiligen und Allerseelen. Die Achse der Sternzeichen Skorpion und Stier entspricht symbolisch dem äußeren Werden und Vergehen, in unserer...