Der Herbst strahlt uns an und mit ihm die klassische Herbstfrucht: der Apfel, die Frucht der Früchte. In Südtirols „Obstgärten“ locken Gold Delicious, Gala und Fuji in unterschiedlichsten Farbtönungen und stimulieren unsere Sinne. Kaum eine andere Frucht hat im Laufe der Geschichte Mythos, Kultur und Wissenschaft so beeinflusst wie der Apfel. Bereits im Alten Testament galt der Genuss des Apfels als Sinnbild der Erkenntnis und der verlorenen Unschuld des Menschen. Der Verführung Adams durch Eva mit dem Apfel folgte die...

Es gilt, den Gürtel enger zu schnallen, Sparen ist mehr denn je angesagt. Dabei muss uns nicht gleich angst und bange werden, denn mit Sparsamkeit sichern wir vor allem unsere Zukunft. Als Sparsamkeit wird die Tugend bezeichnet, maßvoll mit Geld und wirtschaftlichen Gütern umzugehen. In der ureigensten Bedeutung stand das althochdeutsche Verb „spar“ für „bewahren“ oder „unversehrt erhalten“. Als positiver Begriff bedeutet „sparen“ einfach „Geld zurücklegen“; wer ein...

Im Nationalpark Stilfserjoch setzen die Rothirsche dem Bergwald arg zu, sodass das ökologische Gleichgewicht aus den Fugen gerät. Die Landesregierung hat nun den „Rothirschplan 2022-26“ genehmigt, wonach geschulte „Entnahmespezialisten“ die Rotwilddichte entsprechend reduzieren werden. Doch Südtirols Jägern droht die Munition auszugehen. Durch die Covid-Krise ist die Munitionsproduktion gedrosselt worden und die in den USA erwarteten Verschärfungen im Waffengesetz haben zu Hamsterkäufen von Munition...

Der August gilt in Italien traditionsgemäß als klassischer Ferienmonat. Stressfreie Schulferien und wohlverdiente Betriebsferien stehen an. Unsere Ferien gehen auf die römischen „feriae“ zurück; es waren die heiligen Festtage, an denen Arbeit und Geschäfte ruhten. Auch unsere „Feier“ ist von diesen „feriae“ entlehnt, und der Abend vor dem Festtag ist also der Feierabend. In Italien gipfeln die Ferien im „Ferragosto“. Ursprünglich waren dies die „feriae Augusti“. Der...

Werbung

Gasthaus Kienegg
Oberhochmuthof am Meraner Höhenweg

Der Dudenverlag hat seine Webseiten-Nutzer ersucht, ihr Lieblingswort für den Sommer mitzuteilen. Der Umfrage zufolge zählten die Wörter „Sommerfrische“, „Fernweh“, „Balkonien“ zu den zehn schönsten des Sommers 2022. Die „Sommerfrische“ ist als Reizwort zu Urlaubszeiten werbewirksam. Dabei ist der Begriff überhaupt keine Neuprägung, denn das „Deutsche Wörterbuch“ der Gebrüder Grimm definierte seinerzeit die Bezeichnung als „landlust der städter...

Es ging wieder um Ja oder Nein bei den zwei Referenden letzthin. Ein halbherziges „Jein“ ist bei derartigen Abstimmungen ausgeschlossen. Kritischen Geistern und notorischen Zweiflern bietet sich hier keine dritte Möglichkeit. „Tertium non datur“, ein Drittes gibt es nicht, lautet die Definition der Philosophen. „Die kürzesten Wörter, nämlich Ja und Nein, erfordern das meiste Nachdenken“, ließ uns der griechische Philosoph Pythagoras wissen. Der Evangelist Matthäus forderte eindeutige Haltung...

Nachhaltigkeit sei das Herzensthema von Landeshauptmann Arno Kompatscher, glaubt das Wochenmagazin ff zu wissen. Dieser Einstellung entspreche die Initiative, ein Nachhaltigkeitsfestival, auch als „Sustainability Days 2022“ deklariert, zu veranstalten. Für diese Nachhaltigkeitstage sind Ausgaben von 2,4 Millionen Euro veranschlagt, was in den Augen des Freiheitlichen Leiter Reber von politischer Dekadenz und Abgehobenheit zeuge. Das „nicht nachhaltige“ Festival der Nachhaltigkeit wird ebenso wegen der hohen Kosten vom...

Auf unserem Planeten gibt es unzählige schöne Gegenden. Also reisen viele Menschen dorthin, um genau diese Örtlichkeiten mit dem Mobiltelefon festzuhalten, so wie es bisher Millionen Touristen gemacht haben. Wird so eine Gegend als „magischer Ort“ ausgewiesen, sollten wir ihn für den Rest unseres Lebens meiden, legt uns die Süddeutsche Zeitung nahe. Südlich von Siena in Richtung San Quirico gibt es auf einem Hügel eine Gruppe Zypressen, die uns als Blickfang auf Kalendern und Plakaten vertraut sind. An der...

Werbung

Restaurant Ferienwohnungen Niederhof
Schutzhaus Hochgang am Meraner Höhenweg

Wenn es aussehe, als ob in der Südtiroler Volkspartei Friede, Freude, Eierkuchen herrsche, nehme ihr das niemand mehr ab, meinte Paul Köllensperger. Die lokalen Medien bezeichneten die „Operation Schulterschluss“ vom 1. April als „Burgfrieden“ und eben auch als „Scheinfrieden“. Der Spruch „Friede, Freude, Eierkuchen“ wird häufig verwendet, um eine oberflächlich harmonische Situation zu beschreiben, bei der Probleme in den Hintergrund gedrängt werden, anstatt sie zu lösen. Wie...

Als Vogel des Jahres 2022 ist vom Naturschutzbund Deutschlands der Wiedehopf gekürt worden. Doch der Vogel, dem alljährlich noch größerer Respekt gezollt wird, ist der Kuckuck. Alte Bauernregeln deuten darauf hin, dass der Kuckuck Mitte April von Afrika herkommend bei uns eintrifft. Der Zugvogel ist zumeist so pünktlich, dass der 14. bzw. 15. April im Volksmund auch „Kuckuckstag“ heißt. „Tiburtius (14. April) kommt mit Sang und Schall, bringt Kuckuck und Nachtigall“, lautet eine der Bauernregeln. Um...