30 Jahre Symphonic Winds

13. November 2019

Symphonic Winds feier sein 30jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden gleich mehrere Solisten gemeinsam mit Symphonic Winds auf der Bühne stehen und für ein besonderes Konzerterlebnis sorgen.

Im ersten Konzertteil stehen die beiden Werke „Songs of Liberation“ des niederländischen Komponisten Harrie Janssen und die „Sinfonia Nr. 1 - Marea Negra“ des spanischen Komponisten Anton Alcalde Rodriguez im Mittelpunkt der Darbietungen. Dabei werden die drei Südtiroler Chöre, der „Phos Chor“ (Ltg. Barbara Oss Emer), toTalVocal Eggental (Ltg. Ivan Dejori) und der Chorverein Ritten (Ltg. Sandra Auer) gemeinsam mit Symphonic Winds auf den verschiedenen Konzertbühnen stehen.

Als Solisten wirken mit: Marco Pierobon (Trompete), Brigitte Canins (Sopran), Michael Lösch (Klavier), Doris Warasin (Musicaldarstellerin).