Meran 2000: Sicherheit an erster Stelle

01. Dezember 2023

Kurz vor Beginn der Wintersaison 2023/24 wurde auch in diesem Jahr im Ski- und Wandergebiet Meran 2000 zusammen mit den Sicherheit- und Rettungskräften der umliegenden Gemeinden an der Umlaufbahn Falzeben für den Ernstfall geprobt.

Nachdem im vergangenen Jahr an der Kabinenbahn Naifjoch für den Ernstfall geübt wurde, stand kürzlich die Umlaufbahn Falzeben für die Simulierung eines Stillstandes der Aufstiegsanlage mit notwendiger Evakuierung der Insassen zur Verfügung. An der Übung nahm der Bergrettungsdienst im AVS Meran, die Südtiroler Berg- und Höhlenrettung (CNSAS), der Bergrettungsdienst der Finanzwache Meran (SAGF) sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Hafling und Vöran teil.

„Bei den Bergbahnen Meran 2000 ist ein sicherer Transport der Gäste oberste Priorität. Mit Evakuierungsübungen dieser Art kann im Notfall eine reibungslose Bergung der Gäste garantiert werden. Glücklicherweise ist dies in unserem Gebiet aber noch nie eingetreten und wir wünschen uns natürlich, dass es auch in Zukunft so bleibt“, erklärt Andreas Zanier, Präsident der Meran 2000 Bergbahnen AG.

„Im Zuge der Übung wurden in vier Kabinen der Umlaufbahnen insgesamt 12 Testpersonen aus den Gondeln gerettet. Im Einsatz standen ca. 40 Wehrleute und Rettungskräfte – ein beeindruckendes Erlebnis“, so Zanier weiter. „Wir sind für die Simulation an unserer Umlaufbahn sehr dankbar und dass wir somit für einen eventuellen Ernstfall gerüstet sind.“

Organisiert wurde die Übung vom Dienstleiter der Meran 2000 Bergbahnen AG, Othmar Laimer, und dem Betriebsingenieur Dino Veronesi.


Durch die Fertigstellung der neuen Klinik sind am Landeskrankenhaus Bozen weitere Eingänge dazugekommen, die nun dank der neuen Beschilderung klar definiert und bezeichnet sind. Ab dem 12. Februar gelten folgende Zugangszeiten zum Landeskrankenhaus: En- Haupteingang (Ex Neue Klinik) Täglich, einschließlich Feiertage: 6:30 Uhr - 19:00 Uhr Notaufnahme ...

Mehr lesen

6. Februar Kurhaus von Meran

Anlässlich des Welttages der Epilepsie möchte die Vereinigung Epinet zu diesem Thema sensibilisieren -zusammen mit den neurologischen Fachärztinnen und -ärzten des Gesundheitsbezirkes Meran. Eine für alle offene Tagung im Kurhaus von Meran am 6. Februar widmet sich diesem Thema Bei Epilepsie handelt es sich um eine der häufigsten neurologischen ...

Mehr lesen

Nationaler Ausbildungslehrgang für medizinisches Personal von Notarzthubschraubern in Südtirol Insgesamt 31 Flugretter und Flugrettungsärzte aus verschiedenen italienischen Regionen haben in der vergangenen Woche einen Lehrgang im Schnalstal besucht. Es handelte sich dabei um das Wintermodul der HEMS-Ausbildung ( Helicopter Emergency Medical Service ) für die ...

Mehr lesen

  Südtirol krankt seit vielen Jahren an einem Mangel an Hausärztinnen und Hausärzten. Derzeit sind fast 80 Stellen vakant. Im Frühjahr 2024 beginnt am Institut für Allgemeinmedizin und Public Health Bozen ein neuer Ausbildungslehrgang für künftige Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin. Südtirols Ausbildung in ...

Mehr lesen
Das Kaufhaus in NaturnsMeraner Stadtanzeiger Online-WerbungBestattung Theiner in Meran
Ausgabe 3 Blättern
Meraner Stadtanzeiger 3/2024